CDs


Fingerstyle Collection - The Guitar/Drum Project

Schell Music-Hamburg - 2019

 

"Diese CD bietet Gitarrenmusik vom Feinsten! Joachim Storl (Gitarre) und Eric Karle (Drums) zünden ein Feuerwerk mit einer abwechslungsreichen und bezaubernden Musik." 

[Schell-Music Hamburg]

 

Wer Lust hat, den ein oder anderen Titel nachzuspielen - der Notenband Fingerstyle Collection - 11 Guitar Solos" enthält exakt die gleichen Titel (Noten und Tabs). Hören Sie sich bitte einen Zusammenschnitt der Stücke an.

Joachim Storl: Gitarre, Komposition
Eric Karle:   Schlagzeug und Percussion


Upcycled Songs - Storl & Friends

Rock- und Popklassiker - frisch, unplugged, authentisch

Ihringen-Breisach, 2018

 

12 Pop-und Rocktitel, quer durch die letzten Jahrzehnte bekommen auf einmal eine ganz neue Präsenz, klingen wieder jung, frisch und dynamisch. Grund dafür sind die von Joachim Storl und Eric Karle oft gegen den Strich gebürsteten Arrangements, so dass ein Poptitel wie "There's Something in the Water" auf einmal wie ein südamerikanischer Samba klingt oder ein Rockklassiker von Oasis als grooviger Swing interpretiert wird. 

 

 

Das Besondere an dieser CD

- der sehr ausdrucksvolle Sologesang von Sängerinnen Annabel Krieg und Rebecca Hintereck.

- die vielen mehrstimmigen Passagen geben den Titeln Frische und 

- das facettenreiche Gitarrenspiel des Fingerstylespezialisten Joachim Storl.

- die präsente, manchmal druckvoll dynamische, manchmal verspielt und virtuose Schlagzeugbegleitung, die Drummer Eric Karle immer präzise auf Stil und Charakter der Stücke abstimmt. 

- Der Gesamtklang, der sehr authentisch ist und trotz der sparsamen Instrumentierung nichts vermissen lässt

Annabel Krieg: Gesang
Rebecca Hintereck:  Gesang
Joachim Storl: Gitarre
Eric Karle: 

Schlagzeug,

Percussion



Relax & Enjoy - Storl & Friends Quintett

Stimmungsvolle Instrumentalmusik zum Zuhören und Genießen

Freiburg-Ihringen, 2008

CD von "Storl & Friends" enthält groovige Latinnummern, relaxte - melodische Bossa-Novas und stimmungs- und gefühlvolle Jazzballaden.

"Relax & Enjoy" ist Instrumentalmusik, bei der die akustische Gitarre und das Saxophon im Mittelpunkt stehen mit kompletter Rhythmusformation, die sich aus professionellen Live- und Studiomusikern zusammensetzt und ordentlich Groove macht.

Auf der CD von finden sich 18 Titel(!)  von Joachim Storl, mit einer gesamten Spiellänge von über 70 Minuten

 

 

Claudia Thym: Saxofon, Querflöte
 Joachim Storl: Gitarre, Komposition 
Karsten Kramer: Rhodes & Keys
Martin Hess: Bass
Eric Karle:  Schlagzeug, Perdussion


Tango Traditional

Ausdrucksvolles, virtuoses Geigenspiel - rhythmisch, jazzige Gitarrenbegleitung

Auf dieser CD präsentieren wir traditionelle Tangos aus Südamerika, Russland und Armenien. Lisa verleiht mit ihrem gefühlvollen, virtuosen Geigenspiel den alten Melodien neuen Glanz und viel Ausdruck. Die Melodien sind manchmal etwas anders harmonisiert, so dass Anklänge an den Jazz hörbar werden.

 

Lisa Kanchukh: Violine
Joachim Storl: Gitarre


Funny Fingers

Romantische Gitarrenduos

PILA-Music - 2000 

 

Diese CD enthält Jazzig-romantische Gitarrenduos, teils melancholisch verträumt, teils lebhaft, rhythmisch verspielt. Musik, die Spaß macht zu hören und für Duogitarristen eine Inspiration.

In dem Notenband "Funny Fingers" sind vier Stücke dieser CD zu finden.

Mehr Infos dazu  auf der Notenseite.

 

 

Joachim Storl: Gitarre
Michael Schulke:  Gitarre
Paul Neumann:  Percussion
Sebastian Padotzke:  Saxofon


Einer aus Nazareth

Rockoratorium der Passionsgeschichte mit Solisten, Chor und Band

Tschur-Medien, Darmstadt 1993

 

Im Rockoratorium, "Einer aus Nazareth" ist Jesus nicht der Gottessohn, der über allem menschlichem Leid steht. Er ist selbst mit Emotionen behaftet, empfindet Angst aber auch Wut, Liebe und Resignation. Seine Jünger setzen hohe Erwartungen in ihn. Allen voran Judas, dem eine starke Rolle zukommt. Er möchte, dass Jesus den Kampf wählt, als Mittel, um gegen die römische Besatzungsmacht anzugehen.

Die CD-Aufnahme entstand während meines Studiums an der PH-Freiburg; zum grössten Teil mit Laienmusikern und mit einem sehr schmalen Budget. Ausserdem unter relativer Zeitknappheit und mit damals noch wesentlich weniger Erfahrung meinerseits, was Aufnahmequalität und -technik angeht. Daher muss man in dieser Hinsicht sicher ein paar Abstriche machen. Trotzdem - die Live-Aufführungen waren in den Jahren 91/92/93 sehr grosse Erfolge und sind Zuhörerinnen und Zuhörern oft sehr nahe gegangen. Vielleicht liesse sich das Werk ja wieder mal auf die Bühne bringen, denn das Thema ist und bleibt ja aktuell.

 

Musiker, Produzenten:

 Joachim Storl:

Text und Musik, Gitarren, Keyboards-, Bass-, Drum-Progr.

Sebastian Padotzke:

Saxofon & Flöte

 

 

Haupt- und Nebenrollen:

 

Uli Rehm Jesus
 Ralf Sator:  Judas
Heike Schulke Maria Magdalena
Eva Württemberger: Maria
Stefan Higler: Petrus
Christoph Ruf-Mild Pilatus
Frank Rombach Kaiphas
Hans Baulig Sadduzäer
Thomas Brenner Sadduzäer